Fiderepasshütte

Schon im Jahr 1936 meinte Anderl Heckmair, dass hier eine Hütte ideal wäre. Heute steht sie da, die Fiderepass Hütte und ist im Allgäuer Hauptkamm Ausgangspunkt für viele Touren.

Unsere Hütte wurde am 01.08.1947 von der Sektion gekauft und verfügt über 120 Lager.
Sie ist von Ende Mai bis ca. Mitte Oktober geöffnet. Unser Hüttenwirt Hubert Kaufmann mit seinem Team freut sich auf einen Besuch von Ihnen.

Nach Hüttenschluss Mitte Oktober ist nur noch der Winterraum der Fiderepasshütte geöffnet: NEU ab Dezember:
Unser Winterraum auf der Fiderepasshütte ist aus Gründen des Brandschutzes geschlossen. Wir haben ausschließlich für alpine Notfälle eine Unterkunft ca. 50 m nördlich der Hütte errichtet. .

Die Fiderepass-Hütte erreichen Sie

  • über die Fellhornbahn (Oberstdorf) in ca. 3 Stunden
  • über die Kanzelwandbahn (Riezlern) in ca. 3 Stunden
  • der über das Wildental (Mittelberg) in ca. 3 Stunden


Alle weiteren Informationen zur Hütte finden sie unter:
fiderepasshuette.de