Funky Monkeys 2015
Funky Monkeys 2015
DAV Oberstdorf › Jugend

Die Funky Monkeys

Klettern mit den Jügeren

Die Funky Monkeys sind unsere kleinen Kletterer. Sie sind zwischen 7 und 13 Jahre alt und trainieren meistens in der Kletterhalle. Ab Januar 2017 werden sie von unserem neuen Jugendleiter Merlyn Binder betreut. Informationen hierüber erhaltet Ihr gerne in der Geschäftsstelle.

Jahresbericht 2015:

Wir die Funky Monkeys bouldern regelmäßig und lernen jedes Mal immer wieder ein bisschen dazu. Wenn wir trainieren, dann tun wir das meist auf unsere Weise:

Wir suchen uns eines unserer Lieblingsspiele aus und steuern dabei jedes Mal auf den härtesten Extremsport zu den es nur gibt, dem Lachen. Eins unserer Lieblingsspiele ist z.B. das Griffesuchespiel: Anna ruft Farben und wir müssen uns einen Griff mit dieser Farbe suchen und uns daran hängen, bis zum nächsten Farbwechsel. Findet einer keinen Griff, so ist er leider für eine Runde ausgeschieden. Erstaunlich hierbei ist, dass die Kleinsten immer am schnellsten einen Griff finden und ihn am längsten halten können. Wir reisen auch sehr gerne an der Boulderwand – meistens geht es nach Jerusalem. Hier werden keine Stühle verteilt, nein viel sturzsicherer sind Kissen. Bei gewagten und hohen Sprüngen landet auch ab und an manch einer von uns den absoluten Treffer auf dem Kissen. Beliebt ist auch unser Seiltänzerspiel. Hierbei gehen immer zwei Gruppenmitglieder miteinander Gassi. Sie sind mit einer Bandschlinge verbunden, was sie ganz schön an der Wand wackeln lässt. Im Frühjahr ging es nach Tiefenbach zur Judenkirche zum Ostereier suchen. Das mag zwar harmlos klingen, jedoch könnte man meinen das Dach der Judenkirche an diesem Osternachmittag wegen uns einstürzte. Als der „in form park“ renoviert wurde machten wir uns einen netten und unfassbar lustigen Spiele Nachmittag im Gemeinschaftsraum. Es gab auch sozialen Einsatz, als wir den Betroffenen der Schlammlawine Kuchen vorbei brachten. Aber das war noch längst nicht alles. Eine Radtour entlang der Iller mit anschließender Einladung zum Eis essen bei Balkons. Zwei super Nachmittage im Kletterwald Söllereck. Ein Wald Nachmittag mit Slakeline, viel Laub und guter Laune. Zum Tüpfelchen auf das „i“ starteten wir eine Fackelwanderung im Advent zu Familie Ohmayer, die uns mit Wienerle und Stockbrot sowie Getränke verwöhnten. Dieses unbeschreiblich schöne Jahr ist und bleibt für uns alle unvergesslich.

Die funkey monkeys