Unsere Jugend

"tut" etwas - gemeinsam aktiv sein - ob in den Bergen oder in der Kletterhalle

Unserer Jugendgruppen:

  • Strolche
  • Adler

Unsere Klettergruppen:

  • Sportklettergruppe unter der Leitung von Walter Hölzler
  • Funkey Monkey`s - Klettergruppe für Kinder ab 7 - 10 Jahre, unter der Leitung von Merlyn Binder, Informationen bitte über die Geschäftsstelle
  • Bouldergruppe "one-shoe", Bouldergruppe für Kinder ab 11 Jahren, Training Montag ab 18:00 Uhr

*Bitte die Kinder immer vorab in der Geschäftsstelle oder beim Jugendleiter anmelden !!

Die Adler beim Radeln im Hintersteiner Tal
Die Kleinen Adler sind flügge geworden ...

Die Adler

Die "kleinen Adler", seit mehreren Jahren von ihren Eltern als Familiengruppe geleitet, sind flügge geworden. Ganz neu werden sie von unserem neuen Jugendleiter Samuel Heinrich betreut und haben auch schon einiges erlebt - der Adlerhorst liegt im Moment in Richtung Spielmannsau - da findet man sie öfter.

Die Funky Monkeys

Klettern mit den Jügeren

Die Funky Monkeys sind unsere kleinen Kletterer. Sie sind zwischen 7 und 13 Jahre alt und trainieren meistens in der Kletterhalle. Ab Januar 2017 werden sie von unserem neuen Jugendleiter Merlyn Binder betreut. Informationen hierüber erhaltet Ihr gerne in der Geschäftsstelle.

Funky Monkeys 2015
Die Strolche am Waltenberger Haus

Die Strolche

Vorweg muss ich sagen, es hat mir wieder sehr viel Spaß gemacht mit den Stolchen unterwegs zu sein. Hier ein kleiner Überblick über unsere Unternehmungen: Im Winter waren wir häufig in der Halle beim Bouldern und Klettern, die Begeisterung vom Boulderherbst im Vorjahr hat doch noch recht lange angehalten. Eine besondere Abwechslung war das Nachtrodeln in Kranzegg, die Auffahrten mit der Bahn waren zwar ziemlich kalt, aber dafür gab‘s schnelle, heiße Abfahrten.

Anfang Sommer erkundeten wir ausgerüstet mit Kletterschuhen und Bouldermatten das Blockfeld in Hinterstein, was nicht ganz ohne kleinere Blessuren von statten ging, aber trotzdem recht viel Spaß machte. Im Sommer unternahmen wir trotz der großen Hitze je eine Bergtour zum Waltenberger Haus und zur Rappenseehütte. Auch mit dem Mountainbike waren wir des Öfteren rund um Oberstdorf und den Tälern anzutreffen. Danke an die Sektion Oberstdorf, die die Jugendarbeit mit Ausrüstung, Fahrzeug und Fortbildungen unterstützt. Doris Mair

Sportklettergruppe

Während des Trainings unserer Sportklettergruppe hat sich mal wieder ein Paparazzi eingeschlichen um ein paar schöne Boulderszenen vors Objektiv zu bekommen.....

Sportklettergruppe
Bouldergruppe one-shoe
Wir sind die "Halbstarken" der Oberstdorfer DAV-Kletterer - ab ca. 11 Jahre alt und hochmotiviert

Bouldergruppe "one-shoe"

Ganz neu ab September 2016 trainieren wir, mehrere Jugendliche ab 11 Jahren, immer Montags ab 18:00 Uhr im inform park. Wer mitmachen will, bekommt genaue Infos in der Geschäftsstelle.

Wir sind eine reine "Boulder-Gruppe", so kann es schon mal passieren, dass der eine oder andere nach zwei Boulderrouten richtig "platt" ist und erst mal längere Zeit Pause gemacht werden muss. Wenn mehrere aussetzen, wird es lustig - plötzlich fallen z.B. auch einzelne Kletterschuhe beim Schuhweitwurf hinter die Boulderwand - und es dauert ziemlich lange, diesen wieder hervorzubringen. Daher unser etwas besonderer Name. Ansonsten sind wir sehr motiviert, möchten unbedingt bestimmte Boulder klettern und beißen uns da auch über Wochen dran fest - problematisch nur, wenn dann wieder umgeschraubt wird :)

am 01.04.2016

Kletterwochenende für Jugendliche mit Doris und Roland in Arco

Am Donnerstag 04.09.2014 starteten die Jugendlichen des DAV Oberstdorf in Richtung Arco, wie in den Vorjahren stand Klettern in Mehrseillängen auf dem „Stundenplan“.

Abends wurden Klettertopos studiert, über mögliche Schwierigkeiten diskutiert und am Ende für jede Seilschaft eine passende Route ausgewählt.
Der sommerliche Regen hat uns immer nur spät Abend‘s heimgesucht, so konnten wir immer trockenen perfekten Fels genießen.
Unsere Grillmeister haben am Freitag perfekte Steaks und Würstchen auf die Teller gezaubert, so hatten wir am Samstag ordentlich Power um die Wände im Sarcatal zu besteigen, einzig die Frauenseilschaft trat aus gesundheitlichen Gründen einen Rückzug an.
Sonntag’s ging‘s nochmal in Arco zur Sache, diesmal waren auch die Mädels gesund und erfolgreich. Während unsere Großen selbständig in Zweierseilschaften unterwegs waren, durften die Jüngeren geführt von Wolfgang und Roland das erste Mal „Höhenluft“ schnuppern. Abends gestärkt von Salat, Pizza und selbstverständlich Eis wurde dann die Kirche in Arco noch „ausgebouldert“. Nach einem Zwischenstopp an Sportkletterfelsen trudelten wir am Montag wieder in Oberstdorf ein. Ein Dankeschön an alle die dabei waren für das gelungene Wochenende, ihr wart eine tolle Truppe.

am 01.04.2016

Unsere Sportklettergruppe trainiert im Tessin

Vom 14.- 15.11.2015 war Walter mit den "Älteren der Sportklettergruppe" im Tessin beim Granit-Klettertraining.

Es ging um das Kennenlernen von speziellen Techniken im Granit/Gneis. Im Speziellen das Reibungsklettern und das Rissklettern. Zusätzlich wurde das Vorstiegs-Training und die dazugehörigen Sicherungsmethoden beim Sportklettern am Fels gefestigt. Im Team wurden Sicherungspartner gewechselt und der Partnercheck geübt. Die dabei gewonnenen Erfahrungen des Wochenendes werden nun den "Jüngeren unserer Sportklettergruppe" beim Hallentraining jeden Dienstag ab 18.30 Uhr weitergegeben. So entsteht eine gute Interaktion zwischen unseren jugendlichen und den schon erwachsenen Sportkletterern unserer Gruppe.