Gerstruben mit Blick auf Höfats
Gerstruben mit Blick auf Höfats
Hahnenkopf Gipfelkreuz
Hahnenkopf Gipfelkreuz
Gerstruben mit Blick auf Höfats
Gerstruben mit Blick auf Höfats
Blick vom Hahnenkopf auf Oberstdorf
Blick vom Hahnenkopf auf Oberstdorf
Blick vom Hahnenkopf auf Schneck
Blick vom Hahnenkopf auf Schneck
DAV Oberstdorf › Service

Über Gerstruben auf den Hahnenkopf

Obwohl uns Frau Holle in diesem Herbst nun doch schon einiges an weißer Pracht beschert hat, gab es doch immer wieder warme Tage um diese weiße Pracht vor dem Winter noch etwas „im Zaum zu halten“.

Somit sind noch wunderbare Wanderungen ohne „Schneekontakt“ in etwas tieferen Lagen der der Allgäuer Alpen gut möglich. So z.B. die Wanderung nach Gerstruben und weiter auf den Hahnenkopf (1.735m).
Wer möchte kann die Wanderung direkt von Oberstdorf aus starten oder aber vom Parkplatz Renksteg (gebührenpflichtig) , oder aber mit dem Bus vom Oberstdorfer Busbahnhof Richtung Christlessee fahren. Von Christlessee läuft man dann zuerst auf der Teerstraße ein Stück zurück Richtung Oberstdorf und quert dann die Trettach um auf die Westseite des Trettach-Tales zu gelangen. Ca 500 m nach der Fluß-Überquerung biegt man auf den Weg zum Hölltobel ab. Durch den Hölltobel, am Wasserfall vorbei gelangt man wieder auf die Fahrstraße und folgt dieser bis zum Berggasthof Gerstruben. Der Gasthof bietet sich zur kurzen Einkehr oder zum Verweilen und den Ausblick genießen an. Wer hier sein Ziel erreicht hat kann Z.B. auch über die Fahrstraße wieder ins Tal absteigen. Wer gerne noch „höher hinaus“ möchte, geht am Gasthof (linker Hand) vorbei Richtung Hahnenkopf, bzw. Lugenalpe und Oytal. Auf ruhigem, teilweise durch Wald verlaufendem Wanderweg geht es südseitig bis in einen Sattel, von wo es rechter Hand weiter auf den Hahnenkopf geht. Bei einem wunderbaren Ausblick auf die Oberstdorfer Bergwelt kann man hier in aller Ruhe eine schöne Gipfelrast einlegen. Nun hat man die Möglichkeit auf dem gleichen Weg wieder zurückzugehen oder über die Lugenalpe in das Oytal abzusteigen, von wo aus man mit einem Leih-Roller das Tal bis Oberstdorf hinausfahren könnte.

Alpininfo
Alpininfo

NEU: Alpinberatung Oberstdorf

Unter ALPININFO
findet man interessante Tourentipps, das aktuelle Bergwetter, aktuelle Informationen über Wege und Hütten und vieles mehr ... !!!

Aurikel